Kulturbetrieb Arnstadt

Wichtiger Hinweis:

Bitte beachten Sie die Einschränkungen der jeweiligen Einrichtungen durch die Corona-Pandemie. Diese sind jeweils im Bereich Öffnungszeiten zu finden.

Neues Palais

Neues Palais

Das Schlossmuseum Arnstadt gehört zu den zahlreichen
Reklame - Kunst verkauft

Reklame - Kunst verkauft

„Weiße Dame“, Düsseldorf, Persil Waschmittel, Entwurf
Festsaal

Festsaal

Seit dem 5. April 2014 ist – nach langen Jahren der
Audienzzimmer

Audienzzimmer

Das rekonstruierte Audienzzimmer mit Gemälden, Möbeln
Rotes Eck-Kabinett

Rotes Eck-Kabinett

Im Roten Eck-Kabinett beeindrucken die Dorotheenthaler
Mon Plaisir

Mon Plaisir

Der Besuchermagnet im Schlossmuseum Arnstadt ist die
Porzellankabinett

Porzellankabinett

Aus der Erbauungszeit hat sich das Spiegel- und
Bilderkabinett

Bilderkabinett

Das Bilderkabinett vermittelt durch seine grüne
Neues Palais Das Schlossmuseum Arnstadt gehört zu den zahlreichen Thüringer Museen, die sowohl ihren baulichen Bestand als auch den größten Teil ihrer Kunstsammlungen fürstlicher Initiative verdanken.Fürst G Mehr
Reklame - Kunst verkauft „Weiße Dame“, Düsseldorf, Persil Waschmittel, Entwurf Kurt Heiligestaedt, Emailplakat um 1920   Sonderausstellung vom 21. März - 22. November 2020Werbung und Verpackung von 1900 bis 1930 Mehr
Festsaal Seit dem 5. April 2014 ist – nach langen Jahren der Schließung und etappenweisen Restaurierung – der Festsaal im Arnstädter Schlossmuseum wieder für unsere Besucher zu besichtigen. Die historis Mehr
Audienzzimmer Das rekonstruierte Audienzzimmer mit Gemälden, Möbeln und Kunstgegenständen zählt zu der ehemaligen Suite des Fürsten in der südlichen Beletage. Dieses Gemach nahm schon durch die Besonderheiten Mehr
Rotes Eck-Kabinett Im Roten Eck-Kabinett beeindrucken die Dorotheenthaler Fayencen, die mit ihrer weißen Glasur und der farbigen, meist blauen Bemalung den Raum dominieren. Zu sehen sind sowohl höfische Erzeugnisse Mehr
Mon Plaisir Der Besuchermagnet im Schlossmuseum Arnstadt ist die weltweit einmalige Puppenstadt „Mon plaisir“ – „Mein Vergnügen“ – der Fürstin Auguste Dorothea von Schwarzburg-Arnstadt (1666–1751) Mehr
Porzellankabinett Aus der Erbauungszeit hat sich das Spiegel- und Porzellankabinett mit seinen hunderten geschnitzten und vergoldeten Konsolen im Originalzustand erhalten. In diesem prunkvollen Raum kann man heute noch Mehr
Bilderkabinett Das Bilderkabinett vermittelt durch seine grüne Tapete, die im Bandelwerkdekor bemalten Lambris und Türen, die Möbel und die mehr als fünfzig Gemälde in dichter barocker Hängung eine Ahnung sein Mehr

Drucken

Veranstaltungen

Veranstaltung 

Titel:
16. Arnstädter Schlossfest
Wann:
Samstag, 18.06.2011  14.00 Uhr - 23.00 Uhr
Wo:
Schlossmuseum Arnstadt - Arnstadt
Kategorie:
Schlossmuseum

Beschreibung

18. Juni 2011 Das 16. Arnstädter Schlossfest

Das Arnstädter Schlossfest wird auch in diesem Jahr traditionell an den drei Standorten Schlossmuseum, Landratsamt und Schlossruine Neideck stattfinden. Eröffnet wird es um 14.00 Uhr auf Schloss Neideck. „Escola Popular“ (14.00 –14.30 Uhr), die „Dixie Syncopaters“(14.45-18.00 Uhr) und die „Dörrberger Musikanten“ (18.15-22.15 Uhr) werden mit heißen Rhythmen, Samba, Capoeira, Jazz, Folk, Blues und Volksmusik ihr Publikum verzaubern.

Im Landratsamt, der Vorburg des Schlosses Neideck, findet zeitgleich das traditionelle Hoffest statt. Verschiedene Amtsbereiche und Vereine stellen sich hier auf unkonventionelle Weise vor und ein buntes Programm führt durch die Nachmittagsstunden. Hier kann man toben (eine Hüpfburg ist natürlich wieder vorhanden), spielen (viele Spielgeräte des Jugendamtes sind vor Ort), rätseln oder basteln. Mit etwas Glück kann man an einen Glücksrad Preise gewinnen. Mehrere Frauenzentren und Vereine kommen mit verschiedenen Bastelstraßen. Bei der Kindercomputerschule Arnstadt kann man sich im Umgang am PC üben.
Viel Spaß gibt es ab 15 Uhr mit der Theatergruppe der Arnstädter Volkshochschule und ihrem Stück von den „Drei Schweinchen“.
Die Dannheimer Landfrauen bieten natürlich wieder ihren selbstgebackenen Kuchen an.

Mit klassischer Musik und Kaffee beginnt das Fest im Schlossmuseum ab 14.00 Uhr. Künstler und Kunsthandwerker aller Genre bieten viele Möglichkeiten der kreativen Entfaltung für große und kleine Besucher. Erlesene Waren werden feilgeboten, Schmuck aus Künstlerhand, handgesiedete Seifen und vieles mehr.
Das Musical vom Schwanenkind mit dem Wolfsvater beginnt um 15.00 Uhr. Etwa 40 Schüler der dritten und vierten Klasse der Dr.-Harald-Bielfeld-Schule führen das Musical „Lara der Wolfsschwan“ im Garten des Schlossmuseums auf. Um 16.00 Uhr laufen Hase und Igel im Lapidarium des Schlossmuseums um die Wette. Oder hatte der Hase einen Roller dabei? Ab 17.00 Uhr spielen die „bluedogs“ BluesRock live, handverlesen, druckvoll und authentisch im Museumsgarten. Die Band mit dem Frontmann Harry, der charismatischen Stimme, ist mit bekannten und neuen Songs bis 21.00 Uhr zu erleben. Für Gaumenfreuden sorgen der Landfrauenverband Rehestädt, Holzhausen, Röhrensee mit Thüringer Kuchen, Michael Pache mit Deftigem vom Grill und viele andere.

Gegen 22.30 Uhr beendet ein Feuerwerk am Neideckturm das Fest glanzvoll.

Unser herzliches Dankeschön gilt allen Sponsoren:
Stadtwerke Arnstadt
Wohnungsbaugesellschaft der Stadt Arnstadt mbH
Kulturbetrieb der Stadt Arnstadt
Sparkasse Arnstadt-Ilmenau
Mesch & Bretschneider Moderne Raumpflege GmbH
KUMMER . LUBK . PARTNER Architekten Ingenieure Generalplaner
Förderverein Schlossmuseum Arnstadt e.V.

Veranstalter sind:
Kulturbetrieb der Stadt Arnstadt, LRA Ilm-Kreis, Verein Schlossruine Neideck zu Arnstadt e.V.

Veranstaltungsort

Karte
Karte
Veranstaltungsort:
Schlossmuseum Arnstadt

Wichtiger Hinweis:

Bitte beachten Sie die Einschränkungen der jeweiligen Einrichtungen durch die Corona-Pandemie. Diese sind jeweils im Bereich Öffnungszeiten zu finden.