Kulturbetrieb Arnstadt

Wichtiger Hinweis:

Bitte beachten Sie die Einschränkungen der jeweiligen Einrichtungen durch die Corona-Pandemie. Diese sind jeweils im Bereich Öffnungszeiten zu finden.

Neues Palais

Neues Palais

Das Schlossmuseum Arnstadt gehört zu den zahlreichen
Reklame - Kunst verkauft

Reklame - Kunst verkauft

„Weiße Dame“, Düsseldorf, Persil Waschmittel, Entwurf
Festsaal

Festsaal

Seit dem 5. April 2014 ist – nach langen Jahren der
Audienzzimmer

Audienzzimmer

Das rekonstruierte Audienzzimmer mit Gemälden, Möbeln
Rotes Eck-Kabinett

Rotes Eck-Kabinett

Im Roten Eck-Kabinett beeindrucken die Dorotheenthaler
Mon Plaisir

Mon Plaisir

Der Besuchermagnet im Schlossmuseum Arnstadt ist die
Porzellankabinett

Porzellankabinett

Aus der Erbauungszeit hat sich das Spiegel- und
Bilderkabinett

Bilderkabinett

Das Bilderkabinett vermittelt durch seine grüne
Neues Palais Das Schlossmuseum Arnstadt gehört zu den zahlreichen Thüringer Museen, die sowohl ihren baulichen Bestand als auch den größten Teil ihrer Kunstsammlungen fürstlicher Initiative verdanken.Fürst G Mehr
Reklame - Kunst verkauft „Weiße Dame“, Düsseldorf, Persil Waschmittel, Entwurf Kurt Heiligestaedt, Emailplakat um 1920   Sonderausstellung vom 21. März - 22. November 2020Werbung und Verpackung von 1900 bis 1930 Mehr
Festsaal Seit dem 5. April 2014 ist – nach langen Jahren der Schließung und etappenweisen Restaurierung – der Festsaal im Arnstädter Schlossmuseum wieder für unsere Besucher zu besichtigen. Die historis Mehr
Audienzzimmer Das rekonstruierte Audienzzimmer mit Gemälden, Möbeln und Kunstgegenständen zählt zu der ehemaligen Suite des Fürsten in der südlichen Beletage. Dieses Gemach nahm schon durch die Besonderheiten Mehr
Rotes Eck-Kabinett Im Roten Eck-Kabinett beeindrucken die Dorotheenthaler Fayencen, die mit ihrer weißen Glasur und der farbigen, meist blauen Bemalung den Raum dominieren. Zu sehen sind sowohl höfische Erzeugnisse Mehr
Mon Plaisir Der Besuchermagnet im Schlossmuseum Arnstadt ist die weltweit einmalige Puppenstadt „Mon plaisir“ – „Mein Vergnügen“ – der Fürstin Auguste Dorothea von Schwarzburg-Arnstadt (1666–1751) Mehr
Porzellankabinett Aus der Erbauungszeit hat sich das Spiegel- und Porzellankabinett mit seinen hunderten geschnitzten und vergoldeten Konsolen im Originalzustand erhalten. In diesem prunkvollen Raum kann man heute noch Mehr
Bilderkabinett Das Bilderkabinett vermittelt durch seine grüne Tapete, die im Bandelwerkdekor bemalten Lambris und Türen, die Möbel und die mehr als fünfzig Gemälde in dichter barocker Hängung eine Ahnung sein Mehr

Drucken

Veranstaltungen

Veranstaltung 

Titel:
Ausstellung „Suche nach dem Paradies“
Wann:
Samstag, 27.10.2012 - Montag, 01.04.2013 
Wo:
Schlossmuseum Arnstadt - Arnstadt
Kategorie:
Schlossmuseum

Beschreibung

Suche nach dem Paradies.
- neue Papierarbeiten von Antje Siebrecht -

Die mit zahlreichen deutschen und internationalen Preisen ausgezeichnete Künstlerin Antje Siebrecht wurde 1958 in Kassel geboren und studierte in Kassel, Hamburg und London, wo sie auch nach ihrem Studium mehrere Jahre lebte und arbeitete. Seit 1996 hat sie ihr Atelier wieder in Kassel.
Sie unterrichtete an Hochschulen in England, Syrien, Südkorea, Chile und den USA.
Ihre Werke waren und sind in zahlreichen Ausstellungen in Museen und Galerien zu sehen.

Meine Gedanken sind frei!
Mit meinen Gedanken bin ich oft auf Reisen -
Ich sehe ...
Die Sonne des Südens ...
Die Menschen ferner Länder
Den Schnee des Nordens
Die Großstädte der Welt
Die einsamen Orte
Die dunklen Nächte
Die leuchtenden Sterne
Ein Traum?
Eine Reise beginnt!

©Antje Siebrecht

Zur Ausstellung

Eine Komposition aus 365 Notaten auf handgeschöpften Papieren – gemalte Tagebuchblätter eines Jahreskreises. Zwei großformatige Arbeiten, Sonnengedichte, inspiriert von einer literarischen Begegnung mit dem Nolde-Zeitgenossen Richard Haizmann. Bilder, auf denen Schmetterlinge sorglos flattern. Freundliche Botschaften sind es, die Antje Siebrecht vorstellt. Farbleuchten hinein in eine Welt, deren Alltagswahrnehmung so gar nicht passen will auf diese Bilder. Positive Reflexionen, zu schön angesichts der Wirklichkeit! Ist dies wirklich schon Suche oder schon Rückzug in ein positives Paradies, das den Blick auf die Realität eher verstellt.
Dr. Rolf Luhn

Veranstaltungsort

Karte
Karte
Veranstaltungsort:
Schlossmuseum Arnstadt

Wichtiger Hinweis:

Bitte beachten Sie die Einschränkungen der jeweiligen Einrichtungen durch die Corona-Pandemie. Diese sind jeweils im Bereich Öffnungszeiten zu finden.