Kulturbetrieb Arnstadt

Wichtiger Hinweis:

Bitte beachten Sie die Einschränkungen der jeweiligen Einrichtungen durch die Corona-Pandemie. Diese sind jeweils im Bereich Öffnungszeiten zu finden.

Neues Palais

Neues Palais

Das Schlossmuseum Arnstadt gehört zu den zahlreichen
Willibald Alexis

Willibald Alexis

Sonderausstellung bis 11. April 2021 Alexis wurde
Festsaal

Festsaal

Seit dem 5. April 2014 ist – nach langen Jahren der
Audienzzimmer

Audienzzimmer

Das rekonstruierte Audienzzimmer mit Gemälden, Möbeln
Rotes Eck-Kabinett

Rotes Eck-Kabinett

Im Roten Eck-Kabinett beeindrucken die Dorotheenthaler
Mon Plaisir

Mon Plaisir

Der Besuchermagnet im Schlossmuseum Arnstadt ist die
Porzellankabinett

Porzellankabinett

Aus der Erbauungszeit hat sich das Spiegel- und
Bilderkabinett

Bilderkabinett

Das Bilderkabinett vermittelt durch seine grüne
Neues Palais Das Schlossmuseum Arnstadt gehört zu den zahlreichen Thüringer Museen, die sowohl ihren baulichen Bestand als auch den größten Teil ihrer Kunstsammlungen fürstlicher Initiative verdanken.Fürst G Mehr
Willibald Alexis Sonderausstellung bis 11. April 2021 Alexis wurde als Georg Wilhelm Heinrich Häring am 29. Juni 1798 in Breslau geboren. Dort und in Berlin studierte er Rechtswissenschaften. Unter dem Pseudonym Mehr
Festsaal Seit dem 5. April 2014 ist – nach langen Jahren der Schließung und etappenweisen Restaurierung – der Festsaal im Arnstädter Schlossmuseum wieder für unsere Besucher zu besichtigen. Die historis Mehr
Audienzzimmer Das rekonstruierte Audienzzimmer mit Gemälden, Möbeln und Kunstgegenständen zählt zu der ehemaligen Suite des Fürsten in der südlichen Beletage. Dieses Gemach nahm schon durch die Besonderheiten Mehr
Rotes Eck-Kabinett Im Roten Eck-Kabinett beeindrucken die Dorotheenthaler Fayencen, die mit ihrer weißen Glasur und der farbigen, meist blauen Bemalung den Raum dominieren. Zu sehen sind sowohl höfische Erzeugnisse Mehr
Mon Plaisir Der Besuchermagnet im Schlossmuseum Arnstadt ist die weltweit einmalige Puppenstadt „Mon plaisir“ – „Mein Vergnügen“ – der Fürstin Auguste Dorothea von Schwarzburg-Arnstadt (1666–1751) Mehr
Porzellankabinett Aus der Erbauungszeit hat sich das Spiegel- und Porzellankabinett mit seinen hunderten geschnitzten und vergoldeten Konsolen im Originalzustand erhalten. In diesem prunkvollen Raum kann man heute noch Mehr
Bilderkabinett Das Bilderkabinett vermittelt durch seine grüne Tapete, die im Bandelwerkdekor bemalten Lambris und Türen, die Möbel und die mehr als fünfzig Gemälde in dichter barocker Hängung eine Ahnung sein Mehr

Drucken

Veranstaltungen

Veranstaltung 

Titel:
Entfällt: Thüringer Schlössertage, Motto: „Aufgeteilt! Von kleinen und großen Fürstenstaaten“
Wann:
Freitag, 29.05.2020 - Montag, 01.06.2020 
Wo:
Schlossmuseum Arnstadt - Arnstadt
Kategorie:
Schlossmuseum

Beschreibung

Thüringer Schlössertage, Motto: „Aufgeteilt! Von kleinen und großen Fürstenstaaten“ vom 29.05.2020 - 01.06.2020

Programm 29.05.2020
15.00 Uhr:
Zwischen Sammelleidenschaft und Repräsentation – die ostasiatischen Kostbarkeiten im Spiegelkabinett und das frühe Meißner Porzellan. Vortrag mit Führung.

17 Uhr Porzellankabinett:
Schweigt stille, plaudert nicht! Die Kaffee-Kantate (BWV 211) gehört zu den bekanntesten und meistaufgeführten weltlichen Kantaten Johann Sebastian Bachs. Die um 1733 datierte Kaffee-Kantate thematisiert auf humorvolle Weise den Stellenwert des damaligen Modegetränks. Wie bei mancherlei anderen Moden wurde auch Kritik am Kaffeekonsum geübt. In Bachs Kaffeekantate wird dieser Kritik mit Humor begegnet. Konzert mit dem Thüringer Bach Collegium und Jörg Reddin, Organist der Bachkirche Arnstadt
Eintritt: 10,00 €

Programm 30.05.2020
15.00 Uhr
Reklame und Genuss – eine Führung für Kinder und Erwachsene. Christian Hühn führt gemeinsam mit Tanya Harding durch die Sonderausstellung „Reklame - Kunst verkauft“. Die kanadische Staatsbürgerin mit deutsch-irischen und schwedisch-englischen Wurzeln reicht Kulinarisches zur Ausstellung: Kaffee, Tee, Schokolade und kleine Köstlichkeiten.
Familienführung | Eintritt: Erwachsene 18,00 €, Kinder 9,00 €

 

17.00 Uhr 
Aus Küche und Keller Ilka Sieler plaudert aus dem 18. Jahrhundert. Ihr lebendiger, anschaulicher Vortrag rund um die Essenszubereitung und das Führen des Haushalts beinhaltet Staunenswertes und Kurioses, aber auch etliche zeitlose Tricks.
Vortrag | Eintritt: 5,00 €

Programm 31.05.2020
14.00 Uhr
Territorien der Schwarzburger  Grafen und Ihre Residenzen. Besuchen Sie die Schlossruine Neideck und das Neue Palais mit der Stadtführerin Gerlinde Simchen!
Treffpunkt: Schlossruine Neideck | Eintritt: Erwachsene 7,00 €, ermäßigt: 5,00 €

Buchbar über die TouristInformation Arnstadt
Telefon: 03628/602049
E-Mail: information@arnstadt.de

Öffnungszeiten des Schlossmuseum Arnstadt während der Pfingstfeiertage:
Freitag – Montag: 9.30 – 16.30 Uhr
regulär
Dienstag – Sonntag: 9.30 – 16.30 Uhr

Eintritt zu Pfingsten
Erw. 3,50 € | erm. 1,75 €
Eintritt regulär
Erw. 6,00 € | erm. 3,50 €
Familienkarte 12,00 €
(max. 2 Erw. + mind. 1 Kind)
Kinder bis 6 Jahre frei

 

Zu den Veranstaltungen gelten verschiedene Preise. Bitte beachten Sie die Informationen im Schlossmuseum.

 

 

 

Veranstaltungsort

Karte
Karte
Veranstaltungsort:
Schlossmuseum Arnstadt

Wichtiger Hinweis:

Bitte beachten Sie die Einschränkungen der jeweiligen Einrichtungen durch die Corona-Pandemie. Diese sind jeweils im Bereich Öffnungszeiten zu finden.