Kulturbetrieb Arnstadt

Wichtiger Hinweis:

Bitte beachten Sie die Einschränkungen der jeweiligen Einrichtungen durch die Corona-Pandemie. Diese sind jeweils im Bereich Öffnungszeiten zu finden.

Neues Palais

Neues Palais

Das Schlossmuseum Arnstadt gehört zu den zahlreichen
Willibald Alexis

Willibald Alexis

Sonderausstellung bis 11. April 2021 Alexis wurde
Festsaal

Festsaal

Seit dem 5. April 2014 ist – nach langen Jahren der
Audienzzimmer

Audienzzimmer

Das rekonstruierte Audienzzimmer mit Gemälden, Möbeln
Rotes Eck-Kabinett

Rotes Eck-Kabinett

Im Roten Eck-Kabinett beeindrucken die Dorotheenthaler
Mon Plaisir

Mon Plaisir

Der Besuchermagnet im Schlossmuseum Arnstadt ist die
Porzellankabinett

Porzellankabinett

Aus der Erbauungszeit hat sich das Spiegel- und
Bilderkabinett

Bilderkabinett

Das Bilderkabinett vermittelt durch seine grüne
Neues Palais Das Schlossmuseum Arnstadt gehört zu den zahlreichen Thüringer Museen, die sowohl ihren baulichen Bestand als auch den größten Teil ihrer Kunstsammlungen fürstlicher Initiative verdanken.Fürst G Mehr
Willibald Alexis Sonderausstellung bis 11. April 2021 Alexis wurde als Georg Wilhelm Heinrich Häring am 29. Juni 1798 in Breslau geboren. Dort und in Berlin studierte er Rechtswissenschaften. Unter dem Pseudonym Mehr
Festsaal Seit dem 5. April 2014 ist – nach langen Jahren der Schließung und etappenweisen Restaurierung – der Festsaal im Arnstädter Schlossmuseum wieder für unsere Besucher zu besichtigen. Die historis Mehr
Audienzzimmer Das rekonstruierte Audienzzimmer mit Gemälden, Möbeln und Kunstgegenständen zählt zu der ehemaligen Suite des Fürsten in der südlichen Beletage. Dieses Gemach nahm schon durch die Besonderheiten Mehr
Rotes Eck-Kabinett Im Roten Eck-Kabinett beeindrucken die Dorotheenthaler Fayencen, die mit ihrer weißen Glasur und der farbigen, meist blauen Bemalung den Raum dominieren. Zu sehen sind sowohl höfische Erzeugnisse Mehr
Mon Plaisir Der Besuchermagnet im Schlossmuseum Arnstadt ist die weltweit einmalige Puppenstadt „Mon plaisir“ – „Mein Vergnügen“ – der Fürstin Auguste Dorothea von Schwarzburg-Arnstadt (1666–1751) Mehr
Porzellankabinett Aus der Erbauungszeit hat sich das Spiegel- und Porzellankabinett mit seinen hunderten geschnitzten und vergoldeten Konsolen im Originalzustand erhalten. In diesem prunkvollen Raum kann man heute noch Mehr
Bilderkabinett Das Bilderkabinett vermittelt durch seine grüne Tapete, die im Bandelwerkdekor bemalten Lambris und Türen, die Möbel und die mehr als fünfzig Gemälde in dichter barocker Hängung eine Ahnung sein Mehr

Drucken

Veranstaltungen

Veranstaltung 

Titel:
Offener Treff für phantasiebegabte Kinder, Jugendliche und Eltern
Wann:
Freitag, 05.10.2018  14.00 Uhr
Wo:
Schlossmuseum Arnstadt - Arnstadt
Kategorie:
Schlossmuseum

Beschreibung

In den Kreativräumen des Schlossmuseums, Rankestraße 5, findet am 8. Oktober 2018, 14 bis 17 Uhr, der erste offene Nachmittag für Kreative statt. Wir laden zum Kennenlernen ein und zum schöpferischen Umgang mit Material. „Verrückte Perücken“  so lautet unser Thema  an  diesem Tag.  Besonders freuen wir uns auf Frau S. Catterfeld, Inhaberin des Friseur-Salons Mohring am Kohlenmarkt.  Sie wird anschaulich das Handwerk des Perückenmachers vorführen. Einzelne Haarbündel werden nacheinander eingearbeitet. Tressieren, Tambourieren, Knüpfen – viele Arbeitsstunden vergehen, bis ein Haarteil oder eine Perücke fertig gestellt ist. Wen wundert es, dass Perücken anfänglich  Luxus-Artikel  waren und das Tragen dieser zunächst dem Adel vorbehalten blieb.

„Perücken und Fächer“  - so das diesjährige Thema des Bachadventes. Wir zeigen, welche kreative Auseinandersetzung mit verschiedensten Materialien möglich ist. Wir wollen mit euch und Ihnen ins Gespräch kommen. Weitere offene Museums-Werkstatt-Tage sollen folgen. So ist z.B. ein Engelworkshop für Erwachsene geplant. Figuren aus Papiermaché entstehen und bespielbare Puppen aus Holzmischmasse werden modelliert. Auch das Bemalen von Christbaumkugeln, Kerzen ziehen, Gläser gravieren u.a.m. ist  in der Vorweihnachtszeit bis zum Bachadvent angedacht. Themen der Menschheitsgeschichte, ausgewählte Exponate des Museums oder eine Führung durch die Innenstadt bilden die Grundlage der Themen. Kindergartengruppen, Schulklassen und Hortgruppen nutzen bereits seit Jahren unsere vielfältigen Angebote. Ein Kindermuseumsclub hatte sich etabliert und sogar eine eigene Ausstellung gestaltet. Die neuen Räume in der Rankestraße bieten nun noch mehr Möglichkeiten und so wollen wir offene Nachmittage für Erwachsene und Kinder anbieten. Wer Spaß daran hat, an künstlerischen oder handwerklichen Projekten und Aktionen mitzuwirken, darf gern Termine mit uns vereinbaren.

Für weitere Fragen steht Ihnen Evamaria Korn unter Tel.: 03628/602932 (Schloßmuseum Arnstadt) oder schlossmuseum@kulturbetrieb-arnstadt.de  gern zur Verfügung.

Veranstaltungsort

Karte
Karte
Veranstaltungsort:
Schlossmuseum Arnstadt

Wichtiger Hinweis:

Bitte beachten Sie die Einschränkungen der jeweiligen Einrichtungen durch die Corona-Pandemie. Diese sind jeweils im Bereich Öffnungszeiten zu finden.