Kulturbetrieb Arnstadt

Stadt- & Kreisbibliothek

Stadt- & Kreisbibliothek

Die Bibliothek im Prinzenhof ist eine öffentliche
Hauptbibliothek

Hauptbibliothek

Bücher öffnen Welten – die Bibliothek bietet mit einem
Kinderbibliothek

Kinderbibliothek

Stöbern, spielen, lesen, Freunde treffen, Hausaufgaben
Digitale Bibliothek

Digitale Bibliothek

Rund um die Uhr! Digitale Medien der Bibliothek von
Phonothek

Phonothek

Mit Musik und Hörbüchern bietet die Phonothek das
Stadt- & Kreisbibliothek Die Bibliothek im Prinzenhof ist eine öffentliche Einrichtung, deren Hauptaufgaben in der Bereitstellung von Medien für die Allgemein-, Aus- und Weiterbildung, Freizeitgestaltung sowie der Vermittlu Mehr
Hauptbibliothek Bücher öffnen Welten – die Bibliothek bietet mit einem differenzierten und qualitätsvollem, nach verschiedene Interessen und alle Altersgruppen ausgerichtetes Medienangebot. Mehr
Kinderbibliothek Stöbern, spielen, lesen, Freunde treffen, Hausaufgaben erledigen. Die gemütliche Kinderbibliothek im Erdgeschoss steht Allen offen, ein breites Angebot fördert die Leselust und jede Leseratte wird Mehr
Digitale Bibliothek Rund um die Uhr! Digitale Medien der Bibliothek von Zuhause aus runterladen. Thüringer Bibliotheksnetz ThueBIBNet ist ein Verbund mit mehr als 50 Bibliotheken in Thüringen. Das breit gefächerte d Mehr
Phonothek Mit Musik und Hörbüchern bietet die Phonothek das Richtige für jedes Ohr. Ein breites Angebot an Filmen und Spielen sichert einen gemeinsamen Spieleabend oder Kino für zu Hause. Mehr

Aktuelles

Energiekosten im Blick: 4 Tipps für die Wohnungsbesichtigung

E-Mail Drucken

Bei der Suche nach einer neuen Bleibe ist die Wohnungsbesichtigung meist die entscheidende Etappe. Doch sollte man nicht nur darauf achten, dass die Wohnung überhaupt gefällt oder von Größe und Lage her infrage kommt. Die Verbraucherzentrale Thüringen rät, auch die künftigen Strom- und Heizkosten schon frühzeitig im Blick zu haben.

Vier Tipps für die Wohnungsbesichtigung:

Energieausweis: Schon in der Wohnungsanzeige müssen die wichtigsten Kenndaten zum Energieverbrauch der Immobilie angegeben werden. Bei der Besichtigung sind Vermieter, Verkäufer oder Makler verpflichtet, den Energieausweis vorzulegen. Das Dokument zeigt, wie hoch die Energieeffizienz des Gebäudes ist und mit welchen Heizkosten die künftigen Mieter zu rechnen haben.

Gebäude: Idealerweise sollte die Wohnung an möglichst vielen Seiten von anderen Wohnungen umgeben sein. Auch der Dämmzustand des Hauses hat großen Einfluss auf die Heizkosten. Schlecht gedämmte Wohnungen heizen sich zudem im Sommer stark auf. Schließen die Fenster nicht dicht, wird das Heizen teuer und Zugluft macht das Wohnen ungemütlich. Balkon oder Trockenraum sparen den elektrischen Wäschetrockner.

Heizung: Elektroheizungen verursachen deutlich höhere Kosten als Heizungen, die mit Erdgas oder Öl betrieben werden. Auch die Warmwasserbereitung mit Strom kann teuer werden. Veraltete Durchlauferhitzer oder große Wasserboiler treiben die Energiekosten besonders in die Höhe. Im Winter sollten sich die Heizkörper schnell erwärmen und nicht blubbern oder pfeifen.

Beratung: Unsere Experten schätzen gerne die energetische Qualität der Wohnung für Sie ein. Bitten Sie dazu den Vermieter oder Verkäufer um eine Kopie des Energieausweises. Kennen Sie den vorherigen Mieter? Falls ja, lassen Sie sich die letzte Heizkostenabrechnung zeigen und notieren Sie die Gesamtkosten sowie die Wohnfläche.

Derzeit findet die Beratung telefonisch statt. Termine können unter 0800 809 802 400 oder unter 0361 555140 (beide kostenfrei) vereinbart werden.

 

Bücherflohmarkt in der Bibliothek im Prinzenhof

E-Mail Drucken

Ab sofort gibt es in der Arnstädter Bibliothek im Prinzenhof einen kleinen Bücherflohmarkt. Für den symbolischen Preis von je einem Euro werden Kinder- und Sachbücher, Belletristik sowie Spiele und Comics angeboten. Während der Öffnungszeiten der Bibliothek darf in der Toreinfahrt zum Prinzenhof in Ruhe gestöbert werden. Als Kasse des Vertrauens dient ein Briefkasten im Hof, der mehrmals am Tag geleert wird.
 
Der kleine Flohmarkt soll eine Alternative für den beliebten Bücherflohmarkt der Stadt- und Kreisbibliothek sein. Seit Beginn der Coronapandemie musste dieser bereits zum dritten Mal in Folge ausfallen. Im Unterschied zum großen Bücherflohmarkt, der jeweils einen Tag dauert, wird das jetzt geschaffene Angebot über mehrere Monate bis zum Herbst bestehen bleiben.