Kulturbetrieb Arnstadt

Märchenhaft schön

Märchenhaft schön

Der prachtvolle Pfau gehört zu den schönsten Vögeln
König der Nacht

König der Nacht

Seinen Namen hat der Uhu von seinem Balzruf, der wie
König der Lemuren

König der Lemuren

Mit ihrem unverkennbaren Aussehen, dem fuchsartigem
Das Kamel des Hochgebirges

Das Kamel des Hochgebirges

Vorsicht! Wenn Lamas etwas nicht geheuer ist, spuckt
Damwild

Damwild

Damwild wurde durch die letzte Eiszeit aus dem
Märchenhaft schön Der prachtvolle Pfau gehört zu den schönsten Vögeln der Welt. Immer wieder schlägt der bunt schillernde Hahn zur Balzzeit sein imposantes Federrad. Der Blaue Pfau ist eigentlich in Indien und Sri Mehr
König der Nacht Seinen Namen hat der Uhu von seinem Balzruf, der wie "buho" klingt. Und weil er die größte Eule der Welt ist, wird er auch „König der Nacht“ genannt. Unser europäischer Uhu hat von allen Uhu Mehr
König der Lemuren Mit ihrem unverkennbaren Aussehen, dem fuchsartigem Gesicht und dem schwarz weiß geringelten etwa 60 Zentimeter langem Schwanz gehören die der Gattung der Lemuren angehörenden Kattas seit 2010 zu Mehr
Das Kamel des Hochgebirges Vorsicht! Wenn Lamas etwas nicht geheuer ist, spuckt es seinem Angreifer einfach ins Gesicht! Diese robusten, anspruchlosen Kleinkamele leben in den südamerikanischen Anden. Die wolligen Andenbewohne Mehr
Damwild Damwild wurde durch die letzte Eiszeit aus dem mitteleuropäischen Raum verdrängt und in der Zeit der Völkerwanderung wieder aus Vorderasien über England in sein ehemaligen Lebensbereichen Mitteleu Mehr

Gebühren & Satzungen

  • Drucken
  • E-Mail

Eintrittsgelder für den Tierpark der Stadt Arnstadt:

Jahreskarte*
(Vollzahler)
25,00 €
Jahreskarte*
(ermäßigt, 3-18 Jahre)
10,00 €
Einzelbesucher
(Vollzahler)
2,50 €
Einzelbesucher
(ermäßigt, 3-18 Jahre)
0,50 €

* Die Jahreskarte zur Benutzung des Tierparks wird nur personengebunden ausgestellt und ist nicht übertragbar. Die Jahreskarte wird bei Verlust nicht ersetzt.


Satzung über die Benutzung des Tierparks:

Stadt Arnstadt
(B III/2002/0859)

Der Stadtrat der Stadt Arnstadt beschließt auf der Grundlage des § 19 Abs. 1 in Verbindung mit § 2 der Thüringer Gemeinde- u. Landkreisordnung (Thüringer Kommunalordnung – ThürKO) in der Fassung der Bekanntmachung vom 14. April 1998 (GVBl, S. 73), zuletzt geändert durch das Thüringer Gesetz zur Änderung von Vorschriften über die kommunale Gemeinschaftsarbeit vom 14. September 2001 (GVBl. S. 257) nachfolgende Satzung der Stadt Arnstadt über die Benutzung des städtischen Tierparks.

Die komplette Satzung als PDF-Datei

 


 

Satzung über die Gebühren des Tierparks:

Stadt Arnstadt
(B III/2002/0860)
(B IV/2010/0273)

Aufgrund der §§ 1, 2, 10 und 12 des Thüringer Kommunalabgabengesetzes (ThürKAG) in der Fassung der Bekanntmachung vom 19. September 2000 (GVBl. S. 301), zuletzt geändert durch Artikel 4 des Thüringer Gesetzes zur Umstellung der Geldbeträge von Deutsche Mark in Euro in Rechtsvorschriften (ThürEurUmstG) vom 24. Oktober 2001 (GVBl. S. 265), hat der Stadtrat der Stadt Arnstadt in der Sitzung vom 27.06.2002 folgende Satzung beschlossen:

Satzung der Stadt Arnstadt über die Erhebung der Eintrittsgelder in Form einer Benutzungsgebühr für den Tierpark der Stadt Arnstadt.

Die komplette Satzung als PDF-Datei