Kulturbetrieb Arnstadt

Neue Bewohner aus Madagaskar

  • Drucken

LemurenMit ihrem unverkennbaren Aussehen, dem fuchsartigem Gesicht und dem schwarz weiß geringelten etwa 60 Zentimeter langem Schwanz gehören die der Gattung der Lemuren angehörenden Kattas seit 2010 zu den Lieblingen im Tierpark Arnstadt. Die fünf männlichen Tiere kommen aus dem Cottbuser Zoo und sind in freier Wildbahn ausschließlich im Süden und Südwesten der Insel Madagaskar anzutreffen. Sie sind sehr zahm, unterhaltsam und umgänglich.

Aufgrund neuer EU-Richtlinien für Tierparks und Zoos mussten die letzten Affen im Jahr 2004 aus dem Arnstädter Tierpark ausziehen. Dank der Unterstützung ortsansässiger Firmen und Institutionen wie der Borg Warner Transmission Systems Arnstadt GmbH, der Wachsenburg-Massiv-Haus AG, des Johannes-Falk-Projektes sowie des Tierparkvereins Arnstadt e.V. konnte nun auch das Affengehege entsprechend der neuen Richtlinien umgebaut werden und die Kattas Anfang Juni 2010 in ihr neues Zuhause einziehen.